Frühjahrsbilanz museum4punkt0: Projektteams tauschen sich aus und teilen Wissen

News vom 25.03.2021

Das SPK-Team von museum4punkt0 lädt Verbundbeteiligte deutschlandweit ein zum intensiven Erfahrungsaustausch beim zweiten digitalen Treffen 2021. Im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen der Reihe museum4punkt0 | impulse teilen die Expert*innen Praxiserfahrungen und informieren zum Thema Digitale Partizipation.

Grafik auf violettem Grund
© SPK / museum4punkt0 / Julia Rhein, CC BY

Nach dem ersten Vierteljahr im erweiterten Verbund museum4punkt0 bilanzieren die Projektbeteiligten erste Arbeitsschritte bei der Umsetzung ihrer ambitionierten Projekte: Teams wurden gebildet und Aufträge vergeben, erste Beratungen und Befragungen der Zielgruppen fanden statt, Methoden und Arbeitsprozesse sind ausgelotet. Das SPK-Team im Verbund, das für die zentrale Steuerung und Koordinierung von museum4punkt0 zuständig ist, hat bereits zum zweiten Verbundtreffen eingeladen. Die regelmäßig im Abstand von nur wenigen Wochen stattfindenden digitalen Zusammenkünfte aller Verbundpartner geben Gelegenheit, von Arbeitsständen zu berichten, Ideen und Herausforderungen zu diskutieren und Arbeitsgruppen zu Schwerpunktthemen zu bilden.

Der stete intensive Austausch über Fach- und Institutionsgrenzen hinweg ist die große Chance des deutschlandweiten Verbundprojekts. Mit der stark gestiegenen Anzahl von nunmehr siebzehn unterschiedlich ausgerichteten Teilprojekten, die von Teams in nicht weniger vielfältigen Institutionen umgesetzt werden, ist dieser Mehrwert des voneinander Lernens noch einmal enorm gestiegen – und damit auch die Bandbreite der im Verbund gebündelten Expertise, die in die Museumslandschaft weitergegeben wird. Allen neuen und neu aufgestellten Projekten im Verbund museum4punkt0 ist gemeinsam, dass 2021 noch stärker in den Blick genommen wird, wie möglichst viele andere Kulturinstitutionen von der Projektarbeit profitieren können. Die Erfahrungen der Pandemie mögen ihren Teil dazu beigetragen haben, das Bewusstsein für die Bedarfe gerade auch kleinerer Häuser und den Nutzen synergetischer Lösungen zu schärfen.

Um den Wissenstransfer über die Verbundgrenzen hinweg zu leiten – und damit den Verbundgedanken „Wissen teilen!“ zu leben – hat das SPK-Team von museum4punkt0 2021 die Verbundkommunikation in den Sozialen Medien stark erweitert. In regelmäßigen Blog-Beiträgen berichten Teams aus museum4punkt0 von ihrer Projektarbeit im Kontext zentraler Fragestellungen zum Thema Digitale Vermittlung. Insbesondere hat das SPK-Team im Rahmen der zentralen Verbundarbeit die Veranstaltungsreihe „museum4punkt0 | impulse“ neu belebt. Die digitalen Veranstaltungen mit Impulsvorträgen, Praxisberichten und Fishbowl-Diskussionen zu den Fragen „Digitale Partizipation! Aber wie?“ und „Wir werden digitaler! Wie starten wir?“ wurden sehr gut angenommen: Jeweils über 170 Kulturschaffenden beteiligten sich, nahmen interessiert die prägnanten Vorträge der Expert*innen auf und sorgten für eine lebendige Diskussion, von der Mitarbeitende großer Institutionen mit einem bereits elaborierten digitalen Vermittlungsangebot ebenso profitierten wie Kolleg*innen kleiner Häuser, die am Anfang auf dem Weg in die Digitalität stehen. Die folgenden Veranstaltungen der Reihe werden jeweils bedarfsorientiert auf der Grundlage der Diskussionen, Kommentare und Rückmeldungen sowie der laufenden Projektarbeit konzipiert.

Voneinander lernen, miteinander arbeiten – im Verbund und weit darüber hinaus. Dafür hat sich das deutschlandweite Projekt 2021 noch einmal neu aufgestellt, das geleitet von der SPK die Möglichkeiten digitaler Vermittlung auslotet und praxisorientierte Angebote digitaler Teilhabe entwickelt, testet, evaluiert und bereitstellt.   

Weiterführende Links

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.